Veranstaltungen

München
Siehe Einladung

17.11.2021 - Terminabsage!

Liebe Kollegen und Kolleginnen,

sehr geehrte FKDB-Mitglieder,

auf Grund der aktuellen Pandemie-Lage müssen wir nun leider die für den 26. November 2021 geplante Veranstaltung absagen. Wir bedauern das sehr und bitten vor allem, alle bereits registrierten Teilnehmer, den Termin aus dem Kalender zu nehmen – sorry.

Im kommenden Jahr werden wir die Veranstaltung voraussichtlich im Februar als Webinar durchführen. Wir informieren Sie rechtzeitig über den neuen Termin.

Wir hoffen auf Ihr Verständnis!

Bleiben Sie gesund!

Für den Vorstand der FKDB

Dr. Veronika Hollenrieder

München
Die Veranstaltung erfolgt im Rahmen der 2G Regel, bringen Sie bitte unbedingt Ihr entsprechendes Zertifikat (Impfung oder Genesung) mit, ohne Nachweis kann kein Einlass erfolgen!

Wir bitten Sie die Regeln der Hygienevorschriften entsprechend einzuhalten!

Agenda:

  1. Begrüßung durch den Vorstand, Eintragung Vereinsregister, Bank
  2. Publikation Versorgungsoptimierung von Menschen mit Diabetes mellitus mit iscCGM unter Einsatz von Telemedizin in „Diabetes, Stoffwechsel und Herz“ 3/21
  3. Mustervertrag für die Rückerstattung von Ausbildungskosten zur Diabetesberaterin 4/21
  4. Einwilligung zur Nutzung von US-amerikanischen Cloud-Systemen 5/21, Stellungnahme Knoblich 8/21
  5. Neue Leistung bei GKV-Patienten ab 7/21: Telemedizinisches Gesundheitscoaching
  6. Pressemitteilung bayerische Staatsregierung 8/21: Bessere Versorgung für bayerische Diabetes-Patienten durch Telemedizin
  7. Auswertung Gehaltsstruktur Schulungspersonal 8/21
  8. 3. Dialog-Offensive Diabetes Digital am 16.09.21, 11.00-12.30
  9. Artikel Neuman: Diabetesbetreuung durch Diabetologen in Deutschland –
    GKV versus PKV – eine kritische Bestandsaufnahme,
    Welt der Krankenversicherung , Ausgabe 9, 2021
  10. Lifesize Meeting mit den Apothekern der KVB am 22.09.21 (FreeStyleLibre)
  11. Verschiedenes
  12. in Planung
    • Gespräche GKV, AOK 17.11.21
    • Gespräche PKV in Bayern
    • Gespräche Abbott 01.11.21
    • Abrechnungsseminar
    • bndb Workshop Diabetestechnik „hands on“
    • Termin MV Nürnberg 4/22

 

Tagesordnung
• Entgegennahme des Rechenschaftsberichtes des Vorstands
• Bericht des Schatzmeisters
• Bericht der Kassenprüfer
• Entlastung des gesamten Vorstands
• Wahl des neuen erweiterten Vorstands (Vorstand und Beisitzer)
• Wahl von 2 Kassenprüfern
• Verschiedenes

Anregungen und Anträge Ihrerseits sind gem. Satzung mindestens eine Woche vorher schriftlich einzureichen und zu begründen, gerne per E-Mail an info@bndb.de.

Nach Rücksprache und Beratung durch Rechtsanwalt Quack möchten wir bezüglich der anstehenden Wahlen auf Artikel 2 § 5 des Gesetz über Maßnahmen im Gesellschafts-, Genossenschafts-, Vereins-, Stiftungs- und Wohnungseigentumsrecht zur Bekämpfung der Auswirkungen der COVID-19-Pandemie i.d.F. vom 22.12.2020 hinweisen, wonach

  • Die Durchführung der MV nur virtuell erfolgt und eine Teilnahme nur virtuell möglich ist;
  • Vorschläge für die Wahl zum Vorstand noch bis zum Zeitpunkt der Wahl gemacht werden können und eine Abstimmung darüber allein auf der virtuellen MV stattfindet.;
  • die MV ohne Rücksicht auf die Anzahl der teilnehmenden Mitglieder beschlussfähig ist und Beschlüsse nach den Mehrheitserfordernissen der Satzung von den teilnehmenden Mitgliedern getroffen werden.

Das Zoom-Meeting wird wegen der Wahl aufgezeichnet, eine Teilnahme Ihrerseits wird als Zustimmung verstanden.

Aufgrund der Wahl und der damit verbundenen rechtlichen Gründen müssen Teilnehmer sich mit vollem Namen und per Videoübertragung ausweisen.

Eine Teilnahme an der Wahl ohne Kamera ist leider nicht möglich, da die Identität nicht eindeutig nachgewiesen werden kann.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Gemeinsame Veranstaltung der KVB und des bndb zur Praxisführung, Abrechnung und Vergütung in der SPP</strong> – Pandemie bedingt als online-Seminar</p>
Bei Interesse melden Sie sich bitte umgehend für die letzten noch freien Plätze an!</p>

Ankündigung der KVB:

Diabetologisch besonders qualifizierte Ärzte unterliegen spezifischen Qualitätsprüfungen und ihre Praxen weisen Besonderheiten beim Praxismanagement, der Abrechnung und Vergütung auf.

All diese Punkte können in „normalen“ Seminaren zur Praxisführung nicht besprochen werden.

Dieses Seminar richtet sich daher speziell an Ärzte, die als diabetologisch besonders qualifizierte Ärzte am DMP-Vertrag und den Diabetesvereinbarungen teilnehmen.

Mitarbeiter der KVB erläutern die speziellen vertraglichen Rahmenbedingungen für diabetologisch besonders qualifizierte Ärzte und die Besonderheiten hinsichtlich Qualitätsprüfung, Abrechnung und Vergütung, die sich daraus ergeben.                           

Ein Vertreter des Berufsverbands niedergelassener Diabetologen in Bayern e.V. (bndb), referiert über die Aufgaben der Ärztlichen Leitung einer diabetologischen Schwerpunktpraxis (DSP) und das Praxismanagement (Organisation der diabetesspezifischen Prozesse, Verantwortlichkeiten, Schulungsplanung, etc.). Bei einer abschließenden Diskussion ist Zeit für Fragen und Erfahrungsaustausch unter Kollegen.

Ziel des Seminares ist es, Ihnen Unterstützung und Anregung bei Planung und Management ihrer DSP zu liefern.

 

Anmeldung über unsere Internetseite

https://www.kvb.de/service/fortbildung/

<p>Tagesordnung MV</p>
<ol>
<li>
Begrüßung durch den Vorstand</li>
<li>
Tätigkeitsbericht</li>
<li>
Bericht Kassenbuchprüfung 2019</li>
<li>
Vorstellung des BVND</li>
<li>
Treffen mit den GKV 9-10/20</li>
<li>
Anlage 6 der Diabetesvereinbarung</li>
<li>
Wirkstoffverordnung 3.0, Treffen mit KVB - Dr. Killian und Dr. Behnke (Fachapotheker für Arzneimittelinformation,Team Arzneimittel Referat Vertragspolitik und Arzneimittel) 7/20</li>
<li>
Pandemie-Sonderregelungen</li>
<li>
Aufwand Hygienemaßnahmen in der SPP</li>
<li>
Suche nach 2 neuen Vorstandsmitgliedern ab 4/2021!</li>
</ol>
München
<p>s. Programm&nbsp;</p>